Unser Feldsteinhaus


Das Feldsteinhaus im Hasenwinkel 4 in Markendorf wurde in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts als Gutsförsterei erbaut.

Nach der politischen Wende bot die Treuhand der Stadt Frankfurt (Oder) dieses historische Haus zum Kauf an.

Seitdem ist das Feldsteinhaus in Markendorf zur Stätte der Begegnung und zum Ortszentrum geworden.

 

Im Spätsommer 2017 wurde der einzige größere Versammlungsraum im Ortsteil teilsaniert. Neben dem Abriss des unbenutzbaren, sperrigen Kamins wurden auch der Fußboden ausgetauscht und die Wände gestrichen. 
Das Zentrale Immobilienmanagement der Stadt hat die Bauarbeiten mit 15 000 Euro finanziert.
 
 Genutzt wird der Raum unter anderem regelmäßig von einer  Sportgruppe.
 Außerdem treffen sich hier wöchentlich zwölf bis 18 Kinder und Jugendliche.
 
Donnerstags findet sich hier der Stammtisch ein und zur gleichen Zeit wird der Nebenraum von spielebegeisterten Markendorfer(inne)n genutzt. Dann wird gewürfelt, Rommé oder Rummycup gespielt und geklönt.
Regelmäßig trifft man sich zum Dartsspielen und auch der Skatclub lässt sich einmal im Monat sehen. 

 

Natürlich kann das schöne alte Gebäude auch für Familienfeiern und andere Festlichkeiten angemietet werden. 

In dem großen Raum können ca. 40 Personen feiern. Dann gibt es noch eine kleine Küche mit Geschirr und einen weiteren Raum z.B. für´s Buffet.
 
Wer Interesse an einer Mietung hat, kann sich gern  über das Kontaktformular an unseren Ortsvorsteher Herrn Dieter Rudolf wenden oder eine E-Mail schreiben an: dieterrudolf50@aol.com